Kontrolle und Optimierung

Kontrolle und Optimierung

Zeit sparen mit den Tools von hmd!

Qualität und Effizienz für Ihre Buchhaltung

Lästig, aber absolut notwendig: die Kontrolle im Rechnungswesen und die
Optimierung der einzelnen Schritte.

Manche sehen dieser Aufgabe, die zumindest einmal im Jahr erledigt werden sollte, mit Graus entgegen. Wo soll man anfangen, wo die Informationen hernehmen, die in aller Regel in den Tiefen der Finanzbuchhaltung oder des Abschlusses stecken. Meist auch noch versteckt in den Datenbanken der Systeme, an die man - ohne großen Aufwand - nicht herankommt.

Unternehmen trifft dieses Problem eher weniger, da hier täglich gebucht wird und die Optimierung im Laufe des Prozesses zur Erstellung der Finanzbuchhaltung sofort umgesetzt wird. Falls nicht, spielt es auch keine Rolle, wenn diese Optimierung später durchgeführt wird.

Wir haben die richtigen Tools für Sie!

Zuerst werden alle Buchungen in die Kategorien einer Finanzbuchhaltung aufgeteilt, z. B. Kassenbuch, Bank, Wareneingang, Warenausgang, Kosten usw. Dann wird analysiert, welche Buchungen per Hand und welche automatisiert durchgeführt worden sind. Der Kontoauszugsmanager ist hier der absolute Heilsbringer. Hier lassen sich die größten Optimierungen erzielen. Anschließend erfolgen die Importe aus der Kasse und dem Warenwirtschaftssystem. Kennen Sie als Berater dessen System? Nicht?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, es kennenzulernen.

Übersicht in der Buchhaltung spielt ebenso eine wichtige Rolle. Haben alle Personenkonten die richtige Umsatzsteuer ID oder eine gültige IBAN? Sind alle Verrechnungs-, Geldtransit- oder Kassenkonten aufgelöst oder abgestimmt und wie steht es um Konten der Lohnverbindlichkeiten und sozialen Aufwendungen. Auf wie vielen Steuerschlüsseln wurde in den Erlöskonten gebucht? Bei all diesen Fragen ist Übersicht von großem Wert.

Abschließend geht es um die korrekte Abstimmung der Anlagenbuchhaltung zur hmd.fibu und zum hmd.abschluss. Sind z. B. alle Zugänge korrekt verbucht? Bei der E-Bilanz werden die Konten analysiert, die in Auffangpositionen eingegliedert werden. Hier wird dem Bediener sofort angezeigt, welches Konto in der Bilanzgliederung nicht korrekt zugeordnet ist. Die Plausibilitätsprüfung gibt Hinweise zu Minijob‘s, etc.

Diesen und weiteren Themen kommen Sie mit unseren Analyse-Tools auf die Schliche.
Und das vollautomatisch!

Alles in allem können der hmd.mandantencheck und die hmd.fibuoptimierung Ihnen sehr schnell die Schwachpunkte und das Verbesserungspotenzial aufzeigen. Ohne langes Suchen, ohne Excel und in kürzester Zeit.

Mit hmd.kontrolle und hmd.optimierung können

  • Sie die Finanzbuchhaltung auf manuelle und automatische Buchungen prüfen.
  • Vorbereitungen für eine Betriebsprüfung simuliert werden.
  • Abschlussarbeiten vorbereitet werden.
  • die E-Bilanz-Prüfungen für die Kontenzuordnungen angezeigt werden.
  • gültige USt-IDs und IBAN ermittelt und angezeigt werden.
  • neu angelegte Konten angezeigt werden.

Vorteile von hmd.kontrolle und hmd.optimierung

  • kontrollieren Sie die Buchhaltung mit einer Übersicht
  • finden Sie die Optimierungsmöglichkeiten für alle Buchungsarten
  • die Leistungserfassung dazu zeigt sogar die entsprechenden Beträge an
  • sofortige Anpassung der Stammdaten für alle Konten
  • Anzeige der verwendeten Steuerschlüssel pro Konto
  • Anzeige des Abstimmstatus für alle Konten
  • direkter Aufruf des Kontoblattes zur Ansicht und Abstimmung

Produktinfo hmd.kontrolle & hmd.optimierung »